Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Kräuterkränze binden

Kranz

Kräuterkranz

Wir hatten am 19.9.15 einen Workshop mit dem Thema:„Kräuterkränze binden“. Es war schönes Wetter und die Teilnehmer haben sich über die Vielfalt der geschnittenen Kräuter, die sich zum Kränze binden eignen, gefreut. Da noch viele Kräuter übrig geblieben sind, machten wir noch weitere Kränze.

 An Material braucht man:

1 Rebschere

Bindedraht

1 Kranzunterlage (hier ein Strohrömer)

und natürlich viele Kräuter

Wie gesagt, im Duftgarten haben wir viele Kräuter abgeschnitten. z.B. Rosmarin, Thymian, Hopfen, Currykraut, vom Bienenbaum die Blütenstände, verschiede Salbei Hagebutten, Efeu, die Samenstände der Clematis und noch weitere. Am besten man bündelt ein paar Kräuter und bindet sie mit Floristendraht ab. Dann kann man sie leichter auf den Kranz binden.

Man legt sich alles zurecht, dann kann das binden beginnen.

Man nimmt immer ein Sträußchen und wickelt es mit dem Bindedraht auf den Kranz, Sträußchen für Sträußchen, solange, bis der Kranz fertig ist. Mit einer Schlaufe aus Draht oder einem Band kann man ihn auch aufhängen.

Man sollte die Kräuterbündel recht dicht auf den Kranz binden, da sie noch eintrocknen und sie dadurch weniger Volumen haben. Mit Haarspray eingesprüht hält das Ganze noch etwas länger

Viel Spaß beim nachmachen.

Kranz

Hat Ihnen der Artikel gefallen?