Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Dicke Bohnen stecken

Bohnen Die Dicke Bohne (Ackerbohne, Puffbohne) ist ein Geheimtipp für die, die Sie lieben und die Geduld haben sie zu „enthülsen“, bevor der knackige, süßlich nach Erbsen und Spargel schmeckende Kern Zutage tritt. Da jede einzelne Bohne (mit der Größe einer 1 Euro Münze) zunächst aus der 10 - 15 cm langen Schote gepult werden muss und danach jede Bohne von der weißlich-grünen Schale befreit werden muss, braucht man schon etwas Geduld, weshalb vielleicht das in südlichen Ländern beliebte Gemüse heute bei uns nicht mehr so verbreitet ist. (Man kann das Enthülsen der weißen Hülle wesentlich beschleunigen, wenn man die Kerne mit heißem Wasser übergießt!)

Probieren Sie doch mal: Frisch enthülste Puffbohnenkerne mit Pecorino und frischem Weißbrot… eine Vorspeise der besonderen Art… in der Toscana Tradition.

Aussaat bereits Ende Februar. Je früher desto besser. Bei später Aussaat kann es Probleme mit schwarzen Blattläusen geben. Reihenabstand von 40 cm. Die Saatrillen sollen etwa 5 cm tief sein. Alle 10 cm ein Samenkorn legen.

Ernten wenn die Schoten noch grün und prall sind. Wenn die Schoten schwarz sind, sind sie ausgereift und nicht mehr für den Frischverzehr geeignet. Mit der trockenen Bohne lassen sich nach Einweichen und Kochen auch viele Rezepte bereiten. Der Geschmack der frischen Bohne ist aber weitaus besser.

>>Saatgut bestellen

Hat Ihnen der Artikel gefallen?