Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

...zum Verwildern

Name Standort Höhe
cm
Blütezeit Pflanztiefe
cm
Farbe
Allium Purple Sensation sonnig 90 6 - 7 20 purpurviolett
Allium moly sonnig 25 6 - 7 10 gelb
Allium sphaerocephalon sonnig 100 7 15 purpurrot
Allium ursinum schattig 30 5 5 weiß, duftend
Anemone nemorosa schattig 10 3 - 4 5 weiß
Anemone sylvestris schattig 20 4 - 6 10 weiß
Corydalis solida sonnig 20 4 5 malve/purpur
Crocus tommasinianus schattig 10 2 - 3 10 lavendellila
Crocus vernus Vanguard sonnig + schattig 10 3 - 4 10 silberblau
Eranthis hyemalis sonnig 5 - 10 1 - 2 5 gelb
Frittilaria meleagris sonnig + schattig 20 4 - 5 10 purpur-weiß
Galanthus nivalis sonnig 10 2 - 3 10 weiß
Hyacinthoides schattig 25 4 - 5 10 violettblau
Leucojum vernum schattig 20 2 - 3 10 weiß
Narcissus lobularis sonnig 20 3 - 4 10 schwefelgelb
Narcissus poeticus
var. recurvus

sonnig 30 4 - 5 20 weiß/orange,
gelb, dufte
Ornithogalum umbellatum sonnig 20 4 - 5 10 weiß
Scilla bifolia schattig 15 3 - 4 10 dunkelblau
Scilla bifolia sonnig + schattig 10 - 15 3 - 4 10 hellviolettblau
Tulipa sylvestris sonnig 30 4 - 5 10 gelb, duftend
Diese Zwiebelarten und Sorten eigenen sich bestens zum Verwildern im Garten und in der Wiese. Beim Verwildern ist darauf zu achten, dass der
1. Schnitt des Rasens mit dem Vergilben der Blumenzwiebelblätter durchgeführt wird. Ein früheres Mähen schädigt die Zwiebel im Aufbau der neuen Blüte für das nächste Jahr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?