Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen in der besonderen Kräutergärtnerei

Zierlauchzwiebeln ausgraben

Der Zierlauch, z.B. Allium aflatunense 'Purple Sensation' ist inzwischen schon längst verblüht, das Laub ist eingezogen und es stehen meist noch die zierenden Samenkugeln im Beet. Diese könne super als Deko in die Vase gestellt werden oder für spätere Herbst- oder Adventskränze verwendet werden. Gerne breitet sich der Zierlauch über Samen oder Brutzwiebeln im Beet aus. Wenn das irgendwann zu viel wird oder die Pflanzen noch nicht am richtigen Platz stehen, können jetzt die Zwiebeln vorsichtig mit der Grabgabel ausgegraben, von Erde und Dreck gesäubert und an einem trockenen, luftigen Platz bis zum Herbst aufbewahrt werden. Ab Mitte September können sie wieder an neuer Stelle, ca. doppelt so tief wie die Zwiebel dick ist, in den Boden gesteckt werden.

Mit prächtigen Blüten erfreuen sie uns dann im nächsten Frühjahr am neuen Platz im Garten.

Basilikum Basilikum Basilikum

Hat Ihnen der Artikel gefallen?