Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Winterschäden an Gehölzen beseitigen

Der Mai zeigt deutlich, welche Äste/Teile an Gehölzen nicht mehr treiben werden: als Gerippe ohne Knospen oder Blätter stehen sie aus den anderen Teilen hervor und können nun herausgeschnitten werden. Beim Schmetterlingsflieder (Budleia davidii) kann jetzt bei Bedarf noch knietief zurückgestutzt werden - aus dem alten Holz wird sich trotzdem noch dieses Jahr ein stattlicher Strauch mit vielen Blüten entwickeln.

Das „Beikraut“…
Ein zweiter Blick zwischen Zierstauden oder ins Gemüsebeet lohnt sich: Auch wenn man gefühlt gerade erst durchgejätet hat, so hat die Wärme in kurzer Zeit verbliebene Wurzelstücke von Löwenzahn oder aus Samen neues Springkraut wachsen lassen. Man kann sich nur wundern: Kaum hat man sich umgedreht - schon wieder sind Unkräuter mit Samenständen zwischen den Kulturpflanzen zu finden: Also noch mal ran ans Unkraut, denn: „One years seeds - seven years weeds!“.

Topfpflanzen aufstellen
Ein Blick auf den Wetterbericht und dann: Es ist spätestens jetzt Zeit, alle Kübelpflanzen aus ihrem Winterquartier zu holen und ins Freie zu stellen. Ist ein Kübel für die Pflanze darin zu eng geworden, so kann jetzt umgetopft werden. Wer die Blumen- oder Kräutererde dafür zukauft aufgepasst: Es gibt sehr gute torffreie (Bio-) Erden inzwischen, in denen die Pflanzen hervorragend gedeihen.

Zwiebelpflanzen eindämmen
Es gibt einige Zwiebelpflanzen die man zur Blüte- oder Erntezeit liebt - davor oder danach sind sie eine Plage: Zierlaucharten wie der Iranlauch (Allium aflatunense) oder Traubenhyazinthen (Muscari armeniacum) bringen im Frühjahr Farbe in den Garten - danach versamen sie sich unendlich und man hat Mühe sie in Schach zu halten. Am besten direkt nach der Blüte herausstechen was zuviel ist und alle verblühten Blütenstände abschneiden.
Das gleiche gilt für Bärlauch - so lecker er ist.

Lücken im Garten mit Einjährigen auffüllen
Die Lücken von ausgefallenen Pflanzen werden im Monat in dem alles sprießt und grünt besonders deutlich: Schnelle Abhilfe schafft die Zwischensaat mit einjährigen, z.B. Jokerpflanzen. Innerhalb von 14 Tagen bis zu drei Wochen ist die kahle Stalle von einem grünen Flaum überdeckt und die Lücken verschwinden.

Viel Erfolg!

Hat Ihnen der Artikel gefallen?