Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Vulparia

Botanischer Artname, bedeutet: Giftpflanze für Füchse

Beispiel: Aconitum vulparia (Wolfseisenhut)

Der Wolfseisenhut ist eine in den europäischen Alpen und Mittelgebirgen heimische Staude, die zu den Hahnenfußgewächsen (Ranunculaceae) gehört. Sie gedeiht in Wäldern, vornehmlich Buchenwäldern, auf Lichtungen und steinigen Weiden. Die gelben Blüten, die überwiegend von Hummeln bestäubt werden, erscheinen in der Zeit von Juni bis August.
Bei den Germanen wurde die Pflanze zur Herstellung von Wolfsgift verwendet. Heute steht sie unter Naturschutz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?