Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Thujon

Ätherisches Öl, dass in Artemisien (z.B. Wermut) und Salbei vorkommt und verdauungsfördernde, antiseptische Wirkung hat. Man unterscheidet alpha- und beta-Thujon. Charakteristisch ist der mentholartige Geruch. Thujon in höherer Dosis wirkt als Nervengift. Die gesundheitlichen Schädigungen, die nach übermäßigem Konsum von Absinthbranntwein (Wermut, Anis, Fenchel und andere Kräuter...) früher auftraten, werden heute allerdings nicht mehr auf den Thujongehalt zurückgeführt, sondern auf die Verwendung von minderwertigem Alkohol bei der Herstellung und auf die übermäßig konsumierten Alkoholmengen. Seit 1998 ist in Deutschland Absinthbranntwein mit einem Thujonanteil bis 35 mg/l (je nach Alkoholgehalt) wieder erlaubt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?