Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Pflaumen Cranberry Kompott mit Lemonanisblüte

Pflaumen mit Zimt ist klassisch und lecker! Aber inzwischen nicht mehr wirklich spannend für meinen Gaumen. Freunde der Exotik probieren dieses Rezept:

Zutaten:

2 kg Pflaumen, vierteln, nicht zu weich kochen im Cranberrysaft

300 ml Cranberrysaft (bringt leicht herbe Note)

300 g Gelierzucker 1:2

2 TL  Stärke in etwas Wasser angemischt, zum abbinden

5 Stück Kardamom, im Ganzen anquetschen

2 Stück Sternanis

Lemonaniskraut feingehackt zum drüberstreuen (wird nicht mitgekocht!)

Zubereitung:

Alles in einem Topf kurz aufkochen und bei geschlossenem Topfdeckel auf kleinster Hitze 5 Minuten ziehen lassen. Die Früchte sollen idealerweise noch leichten Biss haben. Geschlossenen Topf neben dem Herd während einer Stunde abkühlen lassen, … die Gewürze ziehen so in den Fruchtsaft über. Die Kräuter beim Anrichten darüberstreuen.

Anrichten:

Eiskalt serviert mit Vanilleeis oder lauwarm mit Pfannekuchen sorgt diese Pflaume im exotischen Kostüm für ungeahnte aber angenehme Überraschungsmomente.

Variante: man kann für dieses Kompott alternativ zum Sternanis/Kardamom auch geriebenen Ingwer und schwarze Johannisbeersaft verwenden. Ihr persönlicher Pflaumenkuchen schmeckt exotisch wenn Sie einmal Lemonaniskraut darüberstreuen und mit Lemonanisblüte dekorieren!

(Rezept: Stefan Schmitz, www.freihändigkochen.de)

Hat Ihnen der Artikel gefallen?