Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Mischung 04: Trockener Saum

Ihre Bewertung schreiben

Für halbtrockene, sonnige Standorte auf kalkhaltigem Boden.

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

0,55 € pro m² Blumenwiesenmischung
  • ab 101 m² 0,52 € und sparen Sie 6%
  • ab 501 m² 0,49 € und sparen Sie 11%
Produktart: m² Blumenwiesenmischung (Art.Nr.: M4)
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,55 € pro m² Blumenwiesenmischung

Beschreibung

Beschreibung

Saummischung für trockene Säume In Anlehnung an Mittel-Klee-Odermennig-Saum (Trifolii-Agrimonietum)

Aussaatmenge: 2.0g/m²
Verhältnis: Kräuter 75%, Gräser 25%
Verwendung: Mischung für halbtrockene sonnige Standorte auf kalkhaltigem
Boden mit mittlerem bis niedrigem Nährstoffgehalt.

Bodenbearbeitung:
Der Boden sollte vorher gepflügt und geeggt oder gefräst sein. Das Saatgut kann zur besseren Aussaat mit Sand o. ä. Substanzen gestreckt werden.

Die Blumenwiese bildet im ersten Jahr nur die Rosetten und ist noch recht lückig. Im zweiten Jahr nach der Ausbringung erfolgt die erste Blüte.

Pflege: Nur ein spätsommerlicher Pflegeschnitt (etwa September/Oktober)
notwendig. Kann auch in zweijährigem Turnus geschnitten werden.

Regelzusammensetzung:

Achillea millefolium - Schafgarbe
Agrimonia eupatoria - Odermennig
Anthyllis vulneraria - Wundklee
Aster amellus - Kalkaster
Campanula rapunculoides - Ackerglockenblume
Campanula rotundifolia - Rundblättrige Glockenblume
Centaurea jacea - Wiesenflockenblume
Centaurea scabiosa - Skabiosenflockenblume
Clinopodium vulgare - Wirbeldost
Daucus carota - Wilde Möhre
Galium verum - Echtes Labkraut
Helianthemum nummularium - Sonnenröschen
Hypericum perforatum - Johanniskraut
Knautia arvensis - Witwenblume
Leucanthemum vulgare - Margerite (Wildform)
Lotus corniculatus - Hornklee
Lychnis viscaria - Pechnelke
Malva moschata - Moschusmalve
Origanum vulgare - Gewöhnlicher Dost
Peucedanum cervaria - Hischwurz
Pimpinella saxifraga - Kleine Bibernelle
Primula veris - Echte Schlüsselblume
Salvia pratensis - Wiesensalbei
Sanguisorba minor - Kleiner Wiesenknopf
Saponaria officinalis - Gewöhnliches Seifenkraut
Scabiosa columbaria - Tauben-Skabiose
Silene nutans - Nickendes Leimkraut
Stachys recta - Aufrechter Ziest
Thymus pulegioides - Feldthymian
Veronica teucrium - Großer Ehrenpreis

Schwachwüchsige Arten, die Wiesenblumen nicht verdrängen:

Anthoxantum odoratum - Gemeines Ruchgras
Arrhenaterum elatius - Glatthafer
Briza media - Zittergras
Poa pratensis - Wiesenrispengras

Produktdetails

Produktdetails

Aussaat Frühjahr/Herbst
Blütezeit Mai-Oktober
Lebensform zweijährig und mehrjährig
Produktart m² Blumenwiesenmischung
Versandgröße Nicht zutreffend

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Um eine Bewertung abzugeben, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.