Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Mexikanische Maissuppe mit Gewürztagetes

Zutaten:

4 Personen

1 Stk kleine Knoblauchzehe, grob gehackt
4 Zweige Gewürztagetes mit Blüte
1 Stk Frühlingszwiebel
500 ml Gemüsebrühe (z.B. Bio-Instantbrühe)
200 ml Kokosmilch
500 g Gemüsemais  aus der Dose (Bonduelle)
1 - 2 Stk Chili, sehr feingehackt
120 g dünne Chorizo-Wurst (span. scharfe Salami) in grobe Würfel geschnitten
½  TL Kreuzkümmel (Cumin)
1 rote Spitzpaprika
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungzeit ca. 20 Minuten

Knoblauch schälen und grob hacken, Zweige von der Gewürztagetes ohne Blüten hacken und Frühlingszwiebel fein schneiden.

Gemüsebrühe, Kokosmilch zusammen mit den Maiskörnern, Chili und dem Kreuzkümmel aufkochen und ca. 5 Minuten sieden lassen, mit einem Stabmixer sehr fein pürieren, evtl. durch ein Sieb passieren und auf mittlerer Stufe sieden lassen.
In der Zwischenzeit die Chorizo in grobe Stücke und die Spitzpaprika in kleine Würfel schneiden. Die Chorizostücke auf kleine Holzspieße stecken und in der Pfanne zusammen mit den Paprikawürfeln und dem gehackten Knoblauch in etwas Öl von beiden Seiten jeweils 1 bis 2 Minuten auf mittlerer Stufe leicht anbraten.

Die Paprikawürfel, gerösteter Knoblauch und die fein geschnittene Frühlingszwiebel  zusammen mit einem Schneebesen in der Maissuppe untermischen, kurz aufkochen, Herd ausschalten und ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel gar ziehen lassen. Die Paprikawürfel und die Frühlingszwiebel sollen knackig bleiben. Mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Die Suppe z.B. in doppelwandigen Gläsern (Bodum) dekorativ anrichten, mit feingehackter Gewürztagetes und deren Blüten bestreuen und zusammen mit einem Chorizo-Wurstspieß auf der Untertasse servieren.

(Rezept: Stefan Schmitz, www.freihändigkochen.de)

Hat Ihnen der Artikel gefallen?