Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Mendel-Tulpen

Die Züchtung der Mendel-Tulpe wurde von E. H. Krelage, Haarlem begonnen. Diese nach Gregor Mendel benannte Tulpenklasse, die durch Kreuzung zwischen den frühblühenden Duc-van-Tholl-Tulpen und den später blühenden Darwin-Tulpen entstand, wurde zum ersten Male im Jahre 1915 gezeigt.Die Mendel-Tulpen vereinigen die guten Treibeigenschaften der erstgenannten Tulpenklasse mit den Wuchseigenschaften der Darwin-Tulpen. Durch ihre längen Stiele und großen Blumen in weißen, rosa und roten Farbtönen liefern sie ein wertvolles frühes Schnittmaterial. Einige Sorten eignen sich auch für den Topfverkauf, wenn sie zu diesem Zweck bei niedrigen Temperaturen getrieben werden, damit die Stiele kurz und straff bleiben.

Im Freiland blühen die Mendel-Tulpen Ende April/Anfang Mai. Zum Treiben werden sie im Allgemeinen nicht vor Mitte Dezember angesetzt, doch können die frühesten Sorten schon zu Neujahr zur Blüte gebracht werden. Bei entsprechender Sortenwahl und Verwendung von gekühlten Zwiebeln lassen sich bereits zur Weihnachtszeit blühende Mendel-Tulpen als begehrte Schnittblumen auf den Markt bringen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?