Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Marinierte Erdbeeren

Marinierte ErdbeerenZutaten:

500 g aromatische, süße Erdbeeren (oder Walderdbeeren)
2-3 EL guter milder Balsamicoessig
2 EL Zucker, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3-4 Minzeblätter oder Lavendelblüten, klein geschnitten
100-200 g Ricotta
1/4 Tasse Milch

Zubereitung:

Verwenden Sie möglichst süße Früchte, besonders lecker sind frisch gesammelte Walderdbeeren, aber auch mit Himbeeren schmeckt diese Nachspeise. Für dieses Rezept nur hochwertigen Balsamicoessig verwenden, der langsam gereift, sirupartig und mild ist; er darf keinesfalls scharf essigartig schmecken.

Die Erdbeeren waschen und trockentupfen, den Stielansatz entfernen, große Früchte halbieren oder vierteln und in eine Schüssel geben.
Balsamico und Zucker mit einer Gabel verrühren, wenig frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer dazugeben und über die Erdbeeren träufeln.
Etwa 1 Stunde marinieren.
Kurz vor dem Servieren die Minzeblätter oder Lavendelblüten darübergeben. Den Ricotta mit der Milch sämig rühren und auf Teller verteilen, die Erdbeeren darauflegen und mit einigen Minzeblättern garnieren.

Variationen:
- Statt Minze und Pfeffer gehackte Pistazien verwenden.
- Pur, wie es in Italien beliebt ist: Pfeffer und Minze weglassen.
- Statt Ricotta Mascarpone, Crème fraîche, Quark oder Frischkäse wählen.

(Rezept: Bodenstein/Schneider; Urlaubsküche)

Hat Ihnen der Artikel gefallen?