Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Knoblauchzehen stecken

Knoblauch Knoblauch Knoblauch

Wenn Sie schon jetzt Ihre Knoblauchzehen stecken und nicht erst im Frühjahr, erhalten Sie in der Regel kräftigere Pflanzen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass bei den Knollen bereits Wurzeln auszutreiben beginnen. Diese Pflanzen eignen sich fürs Auspflanzen. Oft werden die Knollen bestrahlt, diese haben dann die Fähigkeit eingebüßt auszutreiben - sie sind biologisch tot. Diese Ware wird oft im Supermarkt angeboten. Auf den wöchentlichen Gemüsemärkten bekommen Sie meist „lebendige Bioware“.

Wenn Sie eine Knoblauch-Knolle kaufen, besteht diese meist aus 5-8 Zehen (manche Sorten haben noch mehr Zehen). Sie lassen sich leicht aus der Knolle lösen. Diese steckt man im Abstand von ca. 8-10 cm in aufgelockerten Gartenboden so tief, dass sie von ca. 3-4 cm Erde bedeckt werden. Die Zehen werden noch dieses Jahr austreiben und mit 5-10 cm langen Blättern überwintern. Im Frühjahr geht es dann zügig weiter, bis der lange Samenstand (Brutzwiebelstand) geschoben wird. Diesen können Sie abschneiden, damit die Kraft in die Bildung einer neuen Knolle geht. Beginnt die Pflanze gelb/hellbraun zu werden, können die Knollen ausgegraben werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?