Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Hugo's Cheesecake

Cheesecake

Zutaten für Springform 26 cm:

Kekskrümel-Teig:

150 g Vollkorn Kekse

100 g Butter

Sabayon Topping:

2 Packungen Frischkäse oder Brunch „Rahmzart“

250 g Quark (20 % Fett)

1 Limette, Saft davon

8 cl Holunderblütensirup

4 cl Sekt oder Weißwein (Rest vom Fest)

75 g Zucker

3 Blattgelatine, einweichen

1 EL Stärke

2 -3 Zweige marrokanische Minze (kann aber auch andere Minze sein) , Blätter für die Deko, Rest feingehackt

50 g Edelbitterschokolade (70% Kakao), fein geraspelt

Zubereitung Kekskrümelboden - Kekse klein bröseln und mit geschmolzener Butter  vermengen. Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Kekes-Butter-Mischung als Boden in die Springform gleichmäßig verteilen. Mit der Handfläche und einer Folie festdrücken, anschließen die Form ins Eisfach legen.

Zubereitung Cheesecake - Währenddessen Brunch „Rahmzart“ mit 250g Quark ,  Zucker und Limettensaft in einer Schüssel vermengen. In einem Topf Limettensaft, Sekt und 2 EL Stärke vermischen, eingeweichte Blattgelatine (bei Bedarf 2 cl Wasser hinzufügen) und das ganze aufkochen lassen. Die Stärkelösung und  feingehackte Minze unter die Quarkcreme verrühren. Nun den fest gewordenen Keksboden aus dem Eisfach holen und die Quarkcreme darauf gleichmäßig verstreichen. Hugo´s Cheesecake während 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Mit geraspelter Edelbitterschoki z.B. von Hussel bestreuen, ein paar Minze-Blätter als Deko verwenden.

(Rezept: Stefan Schmitz, www.freihändigkochen.de)

Hat Ihnen der Artikel gefallen?