Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen in der besonderen Kräutergärtnerei

Beet für Frühjahrspflanzung vorbereiten

Beerenstrauch Beerenstrauch Beerenstrauch

Wer im Frühjahr gut vorbereitet in die Gartensaison starten will, sollte jetzt damit beginnen seine Beete richtig zu bearbeiten.

Da wir das Beet im Frühjahr neu bepflanzen wollen, muss die alte Bepflanzung erst einmal raus. Nicht-winterharte und andere
ausdauernde Pflanzen, die man in der nächsten Saison wieder auspflanzen möchte, sollten vorsichtig ausgegraben und in Töpfe gepflanzt werden (Bild 1). Im Zuge dieser Arbeit bietet es sich auch an, so manche Pflanze zu teilen. Nun muss der Boden sorgfältig umgegraben werden um ihn aufzulockern und um unliebsame, tief liegende Wurzelunkräuter (z.B. Quecke) zu beseitigen (Bild 2).

Wie einen guten Teig müssen wir den Boden jetzt den Winter über ruhen lassen. Dadurch kann der Frost den Boden auflockern und letztendlich zur
optimalen Bodengare (Feinkrümelstruktur) beitragen (Bild 3). Im Frühjahr bloß nichts überstürzen! Am besten erst das aufkommende Unkraut abwarten und sorgfältig jäten, bevor neu bepflanzt wird. Hier empfiehlt es sich auch etwas Sand oder andere Bodenverbesserer einzuarbeiten.

Nun steht der Frühjahrsbepflanzung nichts mehr im Weg!

Hat Ihnen der Artikel gefallen?