Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Adaptogen

In der Biologie versteht man unter Adaption die Anpassung des Organismus an die jeweiligen Umweltbedingungen.

In der Alternativmedizin werden pflanzliche Zubereitungen als Adaptogen bezeichnet, die dem Körper helfen sich an Stresssituationen zu gewöhnen, bzw. anzupassen oder auch verjüngend auf den Körper wirken. Geprägt wurde der Begriff Adaptogen 1958 von dem russischen Forscher Nikolai Vasilevich Lazarev.

Pflanzen, denen eine adaptogene Wirkung nachgesagt wird sind z.B. Ginseng, Jiaogulan, u.a.

Jiagulan (Gynostemma pentaphyllum) gehört zur Gattung der Cucurbitaceae (Kürbisgewächse) und ist in Süd- und Ostasien beheimatet. Dort wurde die rankende Kletterpflanze schon seit dem 14.Jh. in der Volksmedizin verwendet. Sie wirkt innerlich bei nervösen Anspannungen, Erschöpfung, bei Magengeschwüren, Asthma, Bronchitis, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Krebs. Jiagulan ist inzwischen auch Bestandteil in Anti-Aging-Produkten und Hautpflegemitteln. Man nennnt die Pflanze, nicht zu Unrecht, auch "Kraut der Unsterblichkeit".

Hat Ihnen der Artikel gefallen?