Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Abhärten

Das Abhärten der durch Stecklinge, Aussaat o.ä. vermehrten Jungpflanzen dauert ca. zwei bis drei Wochen. In dieser Zeit müssen sich die Spaltöffnungen auf den Blättern an die neuen Bedingungen anpassen und die natürliche Wachsschicht auf den Blättern muss sich erst verdicken um Wasserverluste zu mindern. Abhärten erfolgt, indem man den Platz der Jungpflanzen öfter lüftet, später die Pflanzen an einen geschützten Platz im Freien stellt und dann nur noch Nachts oder bei Frostgefahr abdeckt.

Auch die im Haus überwinterten, frostempfindlichen Kübelpflanzen müssen im zeitigen Frühjahr langsam wieder an die Außentemperaturen und Lichtverhältnisse gewöhnt werden. Das Gießen wird ebenfalls wieder langsam gesteigert. Geschieht dies alles zu schnell, kann es der Pflanze schaden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?