Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen in der besonderen Kräutergärtnerei

Samen-Set für Hummeln, Wildblumen

Ihre Bewertung schreiben

Als Geschenkidee oder für den eigenen Garten, Balkon oder Terrasse.

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

7,90 € pro Samen-Set
  • ab 3 Sets 7,40 € und sparen Sie 7%
Produktart: Samen-Set (Art.Nr.: 4032)
inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
7,90 € pro Samen-Set

Beschreibung

Beschreibung

Ihr Beitrag zum Naturschutz - Holen Sie sich heimische Insekten und Vögel in Ihren Garten mit diesem Wildblumensamen-Set.

Das Samen-Set (Größe: DinA4) enthält je eine Samenportion dieser vier heimischen Arten für 10-15 m² Garten, Terrasse und Balkon:

Onobrychis viciifolia, Wilde Esparsette
Die Wilde Esparsette blüht von Mai bis in den Hochsom- mer hinein. Sie liefert erstklassigen Pollen und erstklassi- gen Nektar für fleißige Blütenbesucher. Über ein Dutzend Hummelarten sowie 23 Wildbienenarten befliegen die Wildpflanze. Auch als Raupen-Futterpflanze ist sie von ho- hem ökologischem Wert. Mehr als zehn Arten raspeln hier Grünzeug, z.B. Gemeiner Bläuling, Esparsetten-Widder- chen und Brombeer-Zipfelfalter. Höhe 30-60 cm.

Silene vulgaris, Taubenkropfleimkraut
Wer das Summen und Brummen um ein Taubenkropfleim- kraut einmal erlebt hat, weiß, was diese Wildpflanze wert ist. Unaufhörlich landen und starten bis zu 14 Hummel- arten, um Pollen an den hübschen, taubenkropfartigen, aufgeblähten Blüten zu laden. Wenn abends die Hummeln ausbleiben, kommen die verschiedenen Nachtfalter zum Nektarschöpfen. Das Wildkraut fängt im April an zu blühen und hört oft vor September nicht auf. Höhe 10-50cm.

Malva moschata, Moschusmalve
Die Moschusmalve ist eine typische Pollenblume. Im Lau- fe eines Tages wird jede Blüte von über 50 einzelnen Hum- meln besucht, die sich hier mit dem Blütenstaub einpudern. Auch Wildbienen, allen voran Langhornbienen, sind oft zu sehen. Die Blätterernähren die Raupen von Malvenfalter, Malvendickkopf, Malvenwürfelfleck und Distelfalter. Die Wildpflanze blüht von Juni bis Oktober (30-80 cm).

Salvia pratensis, Wiesensalbei
Dieser Lippenblütler sollte in keinem Garten fehlen. Der raffinierte Bestäubungsmechanismus wird nur von Hum- meln und Bienen ausgelöst. Die langen Staubblätter der Blüte pudern den Rücken dieser Insekten mit Pollen ein. Die Pflanze liebt sonnige, warme Plätze mit kalkhaltigem Boden. Sie verträgt mehrere Schnitte und erblüht immer wieder neu. Anzucht in Saatschalen ab April und späteres Pikieren ist vorteilhaft. Höhe 30-60 cm.

Aussaathinweis: Auf Erde aussäen, andrücken und leicht mit Erde bedecken. Bis zur Keimung feucht halten.

Produktdetails

Produktdetails

Ökologische Bedeutung Hummeln
Produktart Samen-Set

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Um eine Bewertung abzugeben, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Bioprodukt

Dieses Produkt ist ein Bioprodukt

Viele gute Gründe sprechen für Bio-Produkte.
Informieren Sie sich beim Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

DE-ÖKO-006