Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Marokkanisches Couscous mit Lamm und Minze

CouscousZutaten:

400 g filetiertes Lammfleisch (ersatzweise Rind, Kaninchen oder Putenbrust)
5 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
1 frische Chili, entkernt und klein geschnitten
1 gelbe Paprika, klein geschnitten
3 Frühlingszwiebeln, klein geschnitten
6 Fleischtomaten, zerkleinert
2 Zweige Basilikum
4 Zweige Minze
Saft von 1/2 Zitrone
2/3 Tasse Brühe (120 ml)
2-3 Tassen Couscous (250-350 g)
700 ml kochendes Wasser
2 EL Butter
Salz, Pfeffer

Zubereitung:


Das Fleisch quer zur Faser in feine, etwa 1/2 cm dicke Streifen schneiden.
2 EL Olivenöl auf mittlerer Flamme erhitzen und das Fleisch darin anbraten, dann den Deckel für etwa 5 Minuten aufsetzen, anschließend wieder abnehmen und weiterbraten, bis sämtliche Flüssigkeit verdunstet ist. Das Fleisch auf einem Teller warm stellen.
2 EL Olivenöl in der Pfanne erwärmen, Knoblauch, Chili, Paprika und Frühlingszwiebeln darin glasig braten, das Fleisch wieder dazugeben, dann die Tomaten, die klein gezupften Kräuter und den Zitronensaft. Alles zusammen kurz kochen, dann mit der Brühe ablöschen.
Inzwischen das Couscous mit 1 EL Öl und Salz in einen großen Topf oder in eine Schüssel geben, mit dem kochenden Wasser übergießen und
3-5 Minuten zugedeckt quellen lassen, zuletzt die Butter darunterziehen und mit der Gemüsemischung vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Variationen:
- Fein schmeckt dazu ein Klecks Joghurt oder Ajvar (Paprika- oder Paprika-Auberginen-Mus).
- Auch Basilikum-Minz-Öl passt bestens.

(Rezept: Bodenstein/Schneider; Urlaubsküche)

Hat Ihnen der Artikel gefallen?