Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Gekräutertes Zitronenhühnchen mit buntem Salat

Zitronenhühnchen

Zutaten für 4 Personen

Zitronenhühnchen:

4 Bio-Hühnerbrust

1 EL Lemonaniskraut, fein gehackt

1 EL Zitronenverbene, fein gehackt

1 EL Marokkanische Minze, fein gehackt

Olivenöl zum Braten

Zitronenolivenöl zum Beträufeln/Aromatisieren

Salz, Kubeben-Pfeffer

Salat:

150 g Bunter Blattsalat

20 Grüne Oliven

2 Orange Tomaten

2 Gelbe Tomaten

4 Salatgurkenscheiben längs gehobelt

2 EL Blattpetersilie, fein gehackt

2 EL Marokkanische Minze, fein gehackt

3 EL Granatapfelessig oder naturtrüber Apfelessig

6 EL Zitronenolivenöl

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Bio-Hühnerbrüste waschen und trocken tupfen. Die Filets seitlich mit einem scharfen Messer einstechen und dann eine Tasche mit möglichst großer Fläche und kleiner Öffnung einschneiden. Kräuter waschen, fein hacken und dann davon jeweils 1 EL in die „Hühnertaschen“ einfüllen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle beidseitig würzen und in heißem Olivenöl in einer Pfanne leicht braun anbraten, unter geschlossenem Deckel auf kleiner Hitze gar ziehen lassen, dabei zwischendurch wenden.

In der Zwischenzeit die Zutaten für den Salat vorbereiten, d.h.  waschen und zurecht schneiden.

Ein Dressing aus Zitronenolivenöl mit Granatapfelessig mischen und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle würzig abschmecken, alternativ kann auch anderer hochwertiger Fruchtessig verwendet werden.

Kurz vor dem Servieren den Salat mit dem Dressing in einer Schüssel mischen. Das Zitronenhühnchen zusammen mit Salat auf einem großen Teller anrichten. Das Aromatische Finale erfolgt dann durch Beträufeln der Hühnerbrüste mit etwas Zitronenolivenöl.

Dieses Zitronenhühnchen ist die sommerlich leichte Variante zum Klassiker aus Marokko, der mit eingelegten Zitronen in einer Tajine geschmort wird.

Tipp: Die speziellen Orangen-Tomaten von Syringa bringen in diesen Salat eine einzigartig fruchtige Orangen-Note!!

(Rezept: Stefan Schmitz, www.freihändigkochen.de)

Hat Ihnen der Artikel gefallen?