Versand auch nach Schweiz Österreich Dänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Der Apothekergarten

Ihre Bewertung schreiben

Als die Apotheker noch selbst Pillen drehten: Populäre Heilpflanzen selbst pflanzen.

Verfügbarkeit: sofort lieferbar



Die Lieferzeit beträgt 7-14 Tage.

27,50 € pro Pflanzenpaket
Produktart: Pflanzenpaket (Art.Nr.: PD20)
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
27,50 € pro Pflanzenpaket

Beschreibung

Beschreibung

Viele Pflanzen besitzen Heilkraft und werden einzeln oder in Kombination mit anderen zu Heilmitteln verarbeitet. Wer bekannte Arzneipflanzen gerne im eigenen Garten ziehen möchte, für den ist dieses Paket genau richtig.

1 x Knoblauch (Allium sativum)
Wunderschön anzusehen ist es, wenn der Knoblauch seine „Blüte“ in Form von aneinander gelegten Brutzwiebeln an einem oft wie ein Ringelschwanz gebogenen Schaft in die Luft streckt. Brutzwiebeln wie auch die Einzelzehen haben die jedem bekannten Eigenschaften den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu senken, zu entgiften, zu verjüngen und aphrodisisch zu sein.

1 x Römische Kamille (Anthemis nobilis)
Die Wirkungen und Eigenschaften sind die gleichen wie bei der Echten Kamille: Beruhigend, schlaffördernd, reizmildernd und entspannend. Die hübschen Kamillenblüten erscheinen von Juni bis August. Die Pflanzen sind trittfest und belastbar.

1 x Pontischer Wermut/Beifuss (Artemisia pontica)
Die Wirkung und Eigenschaften sind ähnlich dem normalen Wermut, allerdings wächst der Pontischer Wermut kompakter und eignet sich daher auch besser für die Gartenpflanzung. Wer die Bitternis des Wermuts kennenlernen möchte, kann ein Fiederblättchen abzupfen und frisch oder in einer Teemischung aufgebrüht probieren. Appetitanregend, stärkt Magen, Leber und Nerven und treibt Würmer aus.

1 x Schmalblättriger Sonnenhut (Echinacea angustifolia)
Auch wenn der Sonnenhut eine bei uns recht junge Heilpflanze ist, ist er es wert in einem Apothekergarten zu stehen: So bekannt und beliebt ist diese Heilpflanze inzwischen. Eine Tinktur daraus zu brauen, sollte lieber den Heilkundigen überlassen werden. Insektenfutterpflanze und Schmetterlingsmagnet!

1 x Mädesüß (Filipendula ulmaria)
Die Heilpflanze, in der der Aspirin-Wirkstoff Salicin erstmals gefunden wurde. Entsprechend kann Mädesüß unter anderem bei Magenbeschwerden und Übersäuerung helfen. Schöne, bis 150 cm große Staude mit cremeweißen, süß duftenden Blüten. Aus den Blüten kann Sirup gekocht werden.

1 x Johanniskraut (Hypericum perforatum)
Der Stimmungsaufheller. Die gelben Blüten leuchten von sich aus und als Tee oder in Öl eingelegt zeigt sich die gespeicherte Sonnenkraft. Achtung: Photosensible Menschen sollten bei Berührung und Verwendung vorsichtig sein.

1 x Veilchenwurzel (Iris florentina)
Außer, dass die getrocknete Wurzel wunderbar nach Veilchen duftet und sowohl als Räucherstoff wie auch als Fixativ Verwendung findet, besitzt sie harntreibende und schleimlösende Eigenschaften. Die Blüten wurden als blutungsstillendes Mittel bei schweren Verletzungen genutzt.

1 x Englische Pfefferminze (Mentha x piperita „Mitcham“)
Eine der Pfefferminzen, der die beste Heilwirkung nachgesagt wird. Verdauungsfördernd, Schleim- und krampflösend, antiseptisch, kühlend und noch vieles mehr soll die Minze sein. Und es ist manchmal einfach nur schön, mit den Fingern durch ihre Blätter zu streichen und den erfrischenden Geruch einzuatmen.

8 Pflanzen im 9 x 9cm Topf. Versand ab Mitte April.


Hinweis: 1-2 ähnliche oder gleichwertige Ersatzpflanzen möglich. Wenn Sie keinen Ersatz wünschen, geben Sie dies bitte am Ende des Bestellvorganges an. Pflanzen sind auch einzeln erhältlich.

Produktdetails

Produktdetails

Produktart Pflanzenpaket
Versandgröße Nicht zutreffend

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Um eine Bewertung abzugeben, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Bioprodukt

Dieses Produkt ist ein Bioprodukt

Viele gute Gründe sprechen für Bio-Produkte.
Informieren Sie sich beim Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

DE-ÖKO-006