Versand auch nach SchweizÖsterreichDänemark
Wir sind für Sie da: +49 (7739) 1452

Willkommen

Schaugarten

Schaugarten

Schaugarten Schaugarten Schaugarten

Schaugarten Schaugarten Schaugarten


Inmitten der Hegauberge - des Herrgotts Kegelspiel - wie der Arzt und Dichter Ludwig Finckh diese Vulkankegel einmal nannte, finden Pflanzen- und Duftliebhaber ein Gartenkleinod der besonderen Art. Auf einer Fläche von über 6000m² hat der Biologe und Gärtner Bernd Dittrich mit seinem Team im Jahr 1997 den Anfang für einen inzwischen weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannten Schaugarten für Duftpflanzen und Kräuter geschaffen.

Duftgarten-Plan Die Bepflanzung unseres Schaugartens wurde hauptsächlich unter dem Aspekt der Pflanzendüfte geplant und vorgenommen. Wie sollten Pflanzen mit  typischem Verwesungsduft, wie der der Osterluzei, schwere Düfte, wie die der Lilien, aromatische Düfte, wie die der Nelken, Veilchendüfte, wie die der Resede, fruchtige Düfte, wie die der Grasiris oder Honigdüfte, wie die des Mädesüß zusammengepflanzt werden, ohne sich gegenseitig zu stören oder sich gar zu Duftdissonanzen zu durchdringen?

Als Konzept der Bepflanzung wurden daher Pflanzen mit gleichem oder ähnlichem Aroma zu Pflanzengruppen zusammengefasst und auch möglichst unter Berücksichtigung der Lebensform und der Wuchseigenschaften zusammengepflanzt.

So entstanden im Schaugarten folgende Bereiche:
» Schokoladenduftpflanzen
» Zitronenduftende Pflanzen
» Mondschein-Pflanzen
» Minzegarten
» Artemisiengarten
» Mini-Provence
» Duftnelkensammlung
» Duftende Pfingstrosen
» Duftrasen
» Duftsträucher und Duftpfade
» Historische Rosen und ihre Pflege
» Stinkpflanzen-Ecke
» Heilpflanzen im Duftgarten

Lassen Sie sich führen bei einem Rundgang durch den Duftgarten und lassen Sie sich ein paar dieser besonderen Pflanzengruppen etwas näher vorstellen.

 

Wir laden Sie herzlich ein, sich beim Besuch des Gartens ganz Ihren Sinnen hinzugeben, sich von den umherschweifenden Düften leiten zu lassen und sich an den wunderschönen und vielfältigen Farben und Formen zu erfreuen.

>>Übersichtsplan unseres Geländes

Hinweis: Wir bitten Sie um Verständnis, dass sich Hunde weder im Duftgarten noch in den Gewächshäusern aufhalten dürfen.
Unter unseren Hochstammbäumen und in der Wiese mit Bäumen vor dem Verkaufsgewächshaus ist Platz zum Anleinen.